Ihr Weg zu uns

Beratung & Anmeldung
Wir helfen Ihnen gerne weiter!

(03425) 888 – 0

Ihr Weg zu Uns

1. Patienten und Angehörige

Das Neurologische Rehabilitationszentrum Leipzig bietet 251 Rehabilitanden im Fachbereich Neurologie in den Rehabilitationsphasen B (neurologische Früh-Rehabilitation, einschließlich Weaning), C und D in Kostenträgerschaft der gesetzlichen bzw. privaten Krankenkassen, als Selbstzahler und nach Einzelfallentscheidung auch in Kostenträgerschaft der Berufsgenossenschaft eine Rehabilitationsmöglichkeit an.

Sind Sie akut neurologisch erkrankt und in stationärer Behandlung, beantragen die Mitarbeiter des Akutkrankenhauses Ihre neurologische Rehabilitation. Natürlich ist es auch möglich, dass der Hausarzt oder Facharzt eine Rehabilitationsmaßnahme als indiziert sieht und einen Antrag mit Ihnen ausfüllt.

Erfolgt eine Bewilligung durch den Kostenträger, laden wir Sie persönlich ein.

2. Arzt- und Kostenträger

Folgende Unterlagen sollten Sie bitte per Fax an unsere Aufnahme im NRZ weiterleiten:

  • schriftlichen Antrag auf Rehabilitation (evtl. aktuelle medizinische Unterlagen)
  • ausgefüllten Früh-Reha-Barthel-Index (erledigt das Krankenhaus oder Ihr Arzt)
  • Angaben zur Krankenversicherung
  • Rückrufnummer für medizinische (Station) und Verlegungsrückfragen (Sozialdienst)
  • Wenn möglich Kostenübernahmeerklärung durch den Kostenträger

Die medizinischen Befunde werden nach Unterlageneingang innerhalb eines Tages von den Oberärzten in unserem Haus geprüft. Um eine optimale Betreuung des Patienten zu gewährleisten, erfolgt in einigen Fällen eine telefonische Rücksprache mit dem behandelnden Akutkrankenhaus bzw. dem behandelnde Arzt.

Bei Anfrage/Anmeldung in unserer Klinik bitten wir um zeitgleiche Beantragung der Kostenübernahme beim zuständigen Kostenträger, um längere Wartezeiten zu vermeiden.

Der Aufnahmetermin des Patienten wird mit Ihnen durch die Mitarbeiter der Patientenaufnahme telefonisch abgestimmt.

3. Ihr Aufenthalt

Mit dem Einladungsschreiben des NRZ Leipzig erhalten Sie einen Aufnahmetermin. Sollte Ihr Kostenträger mit uns einen kostenfreien Transportservice vereinbart haben, steht Ihnen dieser für die An- und Abreise zur Verfügung. Die beigefügte Rückmeldung sollte von Ihnen zeitnah ausgefüllt und an uns zurückgeschickt werden.

Bitte denken Sie daran, sämtliche medizinische Unterlagen, den aktuellen Medikationsplan und die Krankenkassenkarte zum Rehabilitationsbeginn mitzubringen.

Im ärztlichen Aufnahmegespräch werden wir mit Ihnen den Rehabilitationsablauf besprechen und individuelle Therapiepläne erstellen. Sollte eine weiterführende Diagnostik im Rahmen ihrer neurologischen Erkrankung erforderlich sein, werden diese auch im Aufnahmegespräch oder in den wöchentlichen Visiten mit Ihnen besprochen. Dazu stehen in unserem Haus umfangreiche diagnostische Möglichkeiten (u.a. CT, Nativ-Röntgen, Endoskopie, Spirometrie, Sonographie, elektrophysiologische Untersuchungsmethoden wie z.B. ENG/EMG, EEG, EP, MEP) zur Verfügung.
Im NRZ wird zum Abschluss der Rehabilitation ein umfangreiches Entlassmanagement durchgeführt. Sollten Sie nach der Rehabilitation weitere medizinische, pflegerische oder therapeutische Behandlung benötigen, sind der ärztliche und pflegerische Dienst unserer Einrichtung in engem Kontakt mit unserem Sozialdienst.

Für die Angehörigen unserer Patienten der Phase D haben wir die Möglichkeit geschaffen, diese während des Rehabilitationsaufenthaltes zu begleiten. Sie haben die Möglichkeit, eine Aufbettung im Zimmer des Patienten (Phase D) zu erhalten.

Unsere Patientenaufnahme steht Ihnen wochentags
in der Zeit von 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr telefonisch (Tel.: 03425/888- 912 oder 191) zur Verfügung.

Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt in unserer Rehabilitationsklinik.

Haben Sie noch Fragen, dann kontaktieren Sie uns.

Rezeption: 03425/888-0
Aufnahme: 03425/888-192 oder 03425/888-191
Arztsekretariat: 03425/888-195

Ihr Team des NRZ Leipzig

Neurologisches Rehabilitationszentrum Leipzig

Muldentalweg 1 · 04828 Bennewitz · Tel.: (03425) 888 – 0 · nrz(at)sachsenklinik.de

Über die Michels Kliniken

In unseren Rehabilitationskliniken im Raum Sachsen, Berlin-Brandenburg und Niedersachsen bieten wir Rehabilitationsleistungen in den Fächern Neurologie, Orthopädie, Geriatrie, Kardiologie und Psychosomatik an.