Für Ärzte + Vertragspartner

Beratung & Anmeldung
Wir helfen Ihnen gerne weiter!

(05322) 790-0


Informationen für unsere Vertragspartner und einweisende Krankenhäuser

Mit dem Team der Patientenaufnahme können Sie die Aufnahmetermine für Ihre Versicherten bzw. Patienten besprechen und  diagnosespezifische und verwaltungstechnische Anfragen klären.

Nach der erfolgten Absprache am Telefon bitten wir um die Hereingabe der Patientenunterlagen in Schriftform – per Post oder per Fax.
Die eingehenden medizinischen Unterlagen werden durch die Chef- oder Oberärzte unserer Klinik geprüft. Bitte helfen Sie uns, indem Sie bereits bei der telefonischen Anmeldung auf Besonderheiten, wie z.B. einen MRSA-Keim, eine HIV-Infektion, gravierende Nebenerkrankungen etc. hinweisen.

Bitte halten Sie bei der Anmeldung des Patienten folgende Informationen für uns bereit:

  • Angaben zur Krankenversicherung des Patienten
  • Rückrufnummer für medizinische (Station) und Verlegungsrückfragen (Sozialdienst)

Aufgrund der verschiedenen Erkrankungen und des unterschiedlichen Pflege- und Medizinzustandes der Patienten müssen wir alle Unterlagen für eine Anmeldung per Telefax erhalten. Dies dient u.a. dazu, ein für den Patienten in unserem Haus entsprechendes Stationsbett zu finden (z. B. Bereitstellung von Medizintechnik, Isolierungszimmer für Keimpatienten, geschlossene Station bei Verwirrtheit etc.)

Die medizinischen Befunde werden nach Unterlageneingang innerhalb eines Tages von den Oberärzten in unserem Haus geprüft. Um eine optimale Betreuung des Patienten zu gewährleisten, erfolgt in einigen Fällen eine telefonische Rücksprache mit dem behandelnden Akutkrankenhaus.
Bei Anfrage/Anmeldung in unserer Klinik bitten wir um zeitgleiche Beantragung der Kostenübernahme beim zuständigen Kostenträger, um längere Wartezeiten zu vermeiden.

Der Aufnahmetermin des Patienten wird mit Ihnen von den Mitarbeitern der Patientenaufnahme telefonisch abgestimmt.

Die Herzog-Julius-Klinik stellt Ihnen gern Informationsmaterial für Ihre Patienten und Angehörigen zur Verfügung. Bitte fordern Sie dieses über die Ansprechpartner an.

Fachabteilungen

Orthopädie

In der orthopädischen Abteilung der Herzog-Julius-Klinik werden chronische Erkrankungen und Verletzungsfolgen im Bereich der Stütz- und Bewegungsorgane behandelt. Maßnahmen zur Prävention, Leistungen zur medizinischen Rehabilitation sowie zur Teilhabe am Arbeitsleben und zur Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft bilden dafür die Grundlage.

Geriatrie

Die Abteilung für Geriatrische Rehabilitation der Herzog-Julius-Klinik ermöglicht eine ganzheitliche geriatrisch-rehabilitative Versorgung für ältere Patienten und folgt dabei einem ganzheitlichen bio-psycho-sozialen Konzept, das weit über die nur gesundheitlichen Aspekte des älteren Menschen hinausreicht. Dabei bestimmen die typische Multimorbidität, ein oft langdauernder chronischer Krankheitsverlauf mit Störungen der Mobilität, der Selbsthilfekompetenz, der Krankheitsverarbeitung und der Kommunikation das Handeln des therapeutischen Teams.

Unseren Auftrag sehen wir darin, eine an Leitlinien orientierte Behandlung zu realisieren, die sich in die Leistungen der erstbehandelnden Akutkrankenhäuser und der nachbehandelnden niedergelassenen Mediziner einfügt. Ziel ist stets, Gesundheit zu fördern, Krankheitsfolgen abzubauen und zur sozialen Teilhabe des Rehabilitanden nachhaltig beizutrage

Ansprechpartner

Mit dem Team der Patientenaufnahme können Sie die Aufnahmetermine für Ihre Versicherten bzw. Patienten besprechen und  diagnosespezifische und verwaltungstechnische Anfragen klären.

Nach der erfolgten Absprache am Telefon bitten wir um die Hereingabe der Patientenunterlagen in Schriftform – per Post oder per Fax.

Die eingehenden medizinischen Unterlagen werden durch die Chef- oder Oberärzte unserer Klinik geprüft. Bitte helfen Sie uns, indem Sie bereits bei der telefonischen Anmeldung auf Besonderheiten, wie z.B. einen MRSA-Keim, eine HIV-Infektion, gravierende Nebenerkrankungen etc. hinweisen.
Die Patientenaufnahme ist unter der Telefonnummer (05322) 790-471 zu erreichen – von montags–donnerstags in der Zeit von 8.00–16.00 Uhr und freitags in der Zeit von 8.00–13.00 Uhr.

Sie erreichen die Patientenaufnahme per Fax an (05322) 790-200 oder per E-Mail an: info@herzog-julius-klinik.de

Herzog-Julius-Klinik

Kurhausstr. 13-17 · 38667 Bad Harzburg · Tel.: (053 22) 790-0 · info@herzog-julius-klinik.de

Über die Michels Kliniken

In unseren Rehabilitationskliniken im Raum Sachsen, Berlin-Brandenburg und Niedersachsen bieten wir Rehabilitationsleistungen in den Fächern Neurologie, Orthopädie, Geriatrie, Kardiologie und Psychosomatik an.