Ihre Klinik

bbk_start

Beratung & Anmeldung
Wir helfen Ihnen gerne weiter!

(033397) 3-0

Herzlich willkommen
in Ihrer Brandenburgklinik Berlin-Brandenburg

Die Brandenburgklinik Berlin-Brandenburg beheimatet die Fachabteilungen für Neurologie in den Behandlungsphasen B (132 Akutbetten), C und D, Psychosomatik sowie Orthopädie, Kardiologie und Geriatrie.

Mit einer Aufnahmekapazität von insgesamt mehr als 700 stationären Patienten ist die Brandenburgklinik das größte Haus im Unternehmensverbund der Michels Kliniken.

CORONA “COVID-19”

Die Entwicklungen zur Ausbreitung des Corona-Virus nehmen wir ernst und verfolgen sie aufmerksam. Wir haben umfassende Maßnahmen eingeleitet, um die Gesundheit aller uns anvertrauten Menschen zu schützen. Es ist uns wichtig, Sie darüber zu informieren.

Weitere Informationen zum Thema Corona in den Michels Kliniken –
bitte hier klicken >>

Bitte informieren Sie sich gern allgemein zum Thema Corona beim Robert-Koch-Institut hier >>

Infos zum richtigen und wichtigen Umgang mit Hygiene finden Sie hier>>

So erreichen Sie uns

Gern sind Ihnen die Mitarbeiter unserer Rezeption bei Fragen behilflich. Sie erreichen uns wie folgt:

Patientenhotline (033397) 12 – 1200
Die Rezeption ist telefonisch von Montag bis Freitag in der Zeit von 7.30 bis 17.00 Uhr zu erreichen.

Weiterhin können Sie Ihre Anfragen auch an die Mitarbeiter der Patientenaufnahme per Fax oder per E-Mail stellen:

Abteilung Geriatrie, Kardiologie, Orthopädie, Neurologie Phase D, Psychosomatik
Faxnummer: (030) 814 744 121
Mail: aufnahme@brandenburgklinik.de

Abteilung Neurologie Frühreha Phase B & C
Faxnummer: (030) 814 744 122
Mail: aufnahme.fruehreha@brandenburgklinik.de

Beauftragter für Medizinproduktesicherheit
Mail: medizinproduktesicherheit@brandenburgklinik.de

Brandenburgklinik Berlin-Brandenburg

Brandenburgallee 1 · 16321 Bernau bei Berlin · Tel.: (033397) 3-0 · info@brandenburgklinik.de

Über die Michels Kliniken

In unseren Rehabilitationskliniken im Raum Sachsen, Berlin-Brandenburg und Niedersachsen bieten wir Rehabilitationsleistungen in den Fächern Neurologie, Orthopädie, Geriatrie, Kardiologie und Psychosomatik an.