Orthopädie

Orthopädische Rehabilitation bei Michels

Die Orthopädie beschäftigt sich mit den Erkrankungen und Verletzungen der Stütz-und Bewegungsorgane des Menschen. In der orthopädischen Rehabilitation werden chronische Erkrankungen sowie Verletzungsfolgen wie zum Beispiel nach Frakturen behandelt.

Einen großen Stellenwert nimmt die Nachbetreuung endoprothetisch versorgter und wirbelsäulenoperierter Patienten ein. Durch immer kürzer werdende stationäre Aufenthalte in den Akutkliniken macht sich eine qualifizierte, umfassende und zeitnahe Versorgung in der Rehabilitation notwendig. Diese umfaßt eine persönlich abgestimmte physiotherapeutische Behandlung unter adäquater Schmerztherapie und ärztlicher Aufsicht sowie Beachtung des individuellen Gesundheitszustandes des Patienten.

Eine entsprechende diagnostisch moderne Ausstattung und hohe fachliche Qualifikation wird an unserer Klinik vorgehalten.

Ziel ist die Beseitigung von Funktionsstörungen und Wiederherstellung der Eigenständigkeit mit Reintegration in die Gesellschaft-sozial sowie auch beruflich. Diesem Gedanken trägt die von der Weltgesundheitsorganisation ( WHO ) entwickelte Internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit ( ICF ) Rechnung und wird in den orthopädischen Abteilungen der Michels Kliniken umgesetzt.

Über die Michels Kliniken

In unseren Rehabilitationskliniken im Raum Sachsen, Berlin-Brandenburg und Niedersachsen bieten wir Rehabilitationsleistungen in den Fächern Neurologie, Orthopädie, Geriatrie, Kardiologie und Psychosomatik an.