Hygienekonzept für Besucher

Hygienekonzept für Besucher

Zum Schutz unserer Patienten und Mitarbeiter vor Infektion mit dem SARS-CoV-2-Virus sind folgende Regelungen neu definiert.

Allgemeine Verhaltensregeln:

  • Besuche sind grundsätzlich erst möglich, wenn die Patientin/ der Patient unserer Klinik mit einem negativen PCR Test, der nicht älter als 48h ist, angereist ist bzw. in unserer Einrichtung negativ auf das Corona-Virus getestet wurde.
  • Besucher/ -innen, die unsere Einrichtungen betreten möchten, müssen einen der folgenden Punkte vor Betreten der Klinik nachweisen:
    • einen schriftlichen Nachweis eines tagesaktuellen negativen Corona-Test einer anerkannten Stelle (entsprechend der aktuellen Niedersächsischen Corona-Verordnung, PCR-Test oder Anti-Gen-Schnelltest)
  • Die physisch-sozialen Kontakte zu anderen Patientinnen und Patienten sowie Besucherinnen und Besuchern oder sonstigen Dritten sind auf ein Minimum zu reduzieren. Ein Mindestabstand von 1,5 bis 2 Metern ist einzuhalten (Abstandsgebot).
  • Bei Auftreten von SARS-CoV-2 Infektionen in der Einrichtung sind Besuche nicht mehr zulässig.

Besuchsregelungen:

  • Patientinnen und Patienten der Michels Kliniken Bad Harzburg ist es gestattet, nach vorheriger Anmeldung Besuch im Patientenzimmer zu empfangen.
  • Die Planung der Besuche erfolgt über die an den Rezeptionen der Kliniken ausliegenden Listen. In der Geriatrie ist es 15 Besuchern, in der Herzog-Julius-Klinik Orthopädie mit geriatrischen und neurologischen Belegbetten 20 Besuchern und in der Barbarossa Klinik Neurologie 20 Besuchern gleichzeitig gestattet die Einrichtungen zu betreten.
  • Es gelten folgende Besuchszeiten:
    Herzog-Julius-Klinik Orthopädie: Montag bis Sonntag von 14:30 Uhr bis 17:00 Uhr
    Barbarossa Klinik: Montag bis Sonntag von 14:30 Uhr bis 17:00 Uhr
    Herzog-Julius-Klinik Geriatrie: Donnerstag bis Sonntag von 14:30 Uhr bis 17:00 Uhr
  • Besucherinnen und Besucher müssen vor Betreten der Klinik klingeln. Eine entsprechende Beschilderung im Eingangsbereich weist darauf hin.
  • Die Besucherinnen und Besucher erhalten durch die Mitarbeiter der Rezeption Einlass.
  • Es gelten die zur Eindämmung der Corona Pandemie eingeführten AHA+L Regeln.
  • Bei Betreten und Verlassen der Einrichtung haben sich Besucherinnen und Besucher die Hände zu desinfizieren.
  • Während des Besuches tragen sowohl Patienten/-innen und Besucher/-innen eine FFP2-Maske, Besucher, die keine FFP2-Maske tragen können oder wollen, dürfen die Klinikgebäude nicht betreten.
  • Besucherinnen und Besuchern mit Atemwegserkrankungen, Anzeichen einer Erkältungskrankheit, sich in behördlich angeordneter Quarantäne befindliche Personen oder Kontaktpersonen zu COVID-19-Erkrankten ist der Besuch und Zutritt nicht gestattet.
  • Die Besuche finden ausschließlich im Patientenzimmer statt. Die Benutzung der Toilette ist nur im Patientenzimmer gestattet.
  • Essen und Trinken sind während des Besuches nicht zulässig.
  • Die Nutzung der Cafeteria ist lediglich Patienten der jeweiligen Klinik vorbehalten.

Des Weiteren besteht weiterhin die Möglichkeit Besucherinnen und Besucher stundenweise außerhalb der Klinik zu treffen.

Über die Michels Kliniken

In unseren Rehabilitationskliniken im Raum Sachsen, Berlin-Brandenburg und Niedersachsen bieten wir Rehabilitationsleistungen in den Fächern Neurologie, Orthopädie, Geriatrie, Kardiologie und Psychosomatik an.