Stark eingeschränkte Besucherregeln auf dem Campus der Brandenburgklinik

Stark eingeschränkte Besucherregeln auf dem Campus der Brandenburgklinik

Stark eingeschränkte Besucherregeln für die Neurologie Phase B

Aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie sind die Besucherregelungen für die Neurologiesche Frührehabilitation (Neurologie Phase B) stark eingeschränkt. Für alle anderen Fachbereiche gilt indes ausnahmslos ein Besuchsverbot.

Für das NRZ (Haus Havelland I & II) in der Phase B gelten folgende Besuchsbeschränkungen:

- 1 Patient darf 1 mal täglich 1 Besucher für die Dauer einer Stunde empfangen
– Es gilt die „3G- Regel“ – geimpft, genesen (nicht älter als sechs Monate), getestet (Testnachweise einer of ziellen Teststelle, nicht älter als 24 h, sind mitzubringen)
 – Es erfolgt eine Temperaturkontrolle vor dem Einlass
–  Nur bei Infektionsfreiheit kann ein Besuch stattinden
– Das Tragen einer FFP2-Maske ist Pflicht

Bitte melden Sie sich bei der Ankunft an der Rezeption an und zeigen hier Ihr tagesaktuelles Testergebnis (24h Gültigkeit), einen Genesenen- oder Impfnachweis.

Wichtig ist, dass Sie sich an unsere geltenden Hygiene- und Abstandregelungen halten. Sie umfassen im Wesentlichen folgende Maßnahmen, um das Risiko einer möglichen Ansteckung zu vermindern:

  • Bitte halten Sie 1,5 bis 2 m Abstand zu anderen Personen und vermeiden Sie Menschenansammlungen.
  • Während des gesamten Besuches in der Klinik, ist eine FFP2-Maske zu tragen.
  • Vermeiden Sie es, andere anzuhusten oder anzuniesen bzw. lassen Sie sich selbst nicht anhusten oder anniesen. Benutzen Sie Einmaltaschentücher und entsorgen Sie diese möglichst sofort in geschlossenen Müllbehältern.
  • Bitte desinfizieren Sie sich beim Betreten und Verlassen der Klinik sowie der Station/ des Zimmers die Hände.

Wir hoffen, durch diese Maßnahmen/ das Risiko für unsere Patienten hinsichtlich einer Ansteckung mit SARS-CoV-2 möglichst gering zu halten. Daher bitten wir Sie sehr eindringlich um die Einhaltung. Bei Nichtbeachtung der Regeln behalten wir uns vor, den Besuch zu beenden und weitere Besuche zu untersagen.

Wir danken für Ihr Verständnis.

Ihre Klinikleitung der Brandenburgklinik Berlin-Brandenburg

Über die Michels Kliniken

In unseren Rehabilitationskliniken im Raum Sachsen, Berlin-Brandenburg und Niedersachsen bieten wir Rehabilitationsleistungen in den Fächern Neurologie, Orthopädie, Geriatrie, Kardiologie und Psychosomatik an.